PERSONAL TRAINING - Before & After Transformation #3 

BERNICE

Before and After Programm, Bernice, 24 Jahre hat innerhalb von 10 Monaten ihren Körperfettanteil von 19,6% auf 13,2% und dabei 9,6 kg Körpergewicht verloren.

Bernice Before & After Programm Personal Training
Bernice Before & After Programm Personal Training After

Starte auch Du erfolgreich durch

Vereinbare jetzt Deinen Termin!

Personal Training - Before & After Interview mit Bernice


Erzähl uns kurz etwas zu Deiner Person und Deinem Alltag:

Aufgrund meiner Arbeitstätigkeit im Büro, bewege ich mich im Arbeitsalltag sehr wenig, was auch öfters zu Rückenschmerzen führt. Da ich vor dem Programm unregelmäßig Sport getrieben habe und nicht wirklich auf meine Ernährung geachtet habe, habe ich immer mehr zugenommen. Mit der Zeit habe ich mich in meinem Körper einfach nicht mehr wohlgefühlt. Für das Before and After Programm habe ich mich entschieden, weil ich jemanden brauche der mich pusht und mir zeigt wie man richtig und effektiv trainiert. Vor dem Personal Training Programm habe ich meine Trainingstage gerne verschoben, sodass ich 1 bis 2x wöchentlich oder eine Zeit lang sogar gar nicht mehr trainieren gegangen bin.


Was hat Dich motiviert mit dem Fitness Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Mein körperliches Unwohlsein hat mich dazu motiviert mit dem Personal Training Programm zu beginnen. Die  Resultate und Messungen haben mir einen Ansporn gegeben das Programm durchzuziehen, da ich mit jeder positiven Veränderung meines Körpers meinen Ziel einen Schritt näher gekommen bin.


Welche(n) Sport/Sportarten hast Du vor dem Personal Training Programm gemacht?

Vor dem Programm habe ich hauptsächlich fast nur Cardiotraining und ganz wenig Kraftsport im Fitnessstudio betrieben.


Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms verändert?

Ich schlafe viel tiefer und bin selbst bei wenig Schlaf morgens topfit.


Was waren die größten Veränderungen, die Du während des Programms bemerkt hast?

Meine Rückenschmerzen sind seltener geworden. Außerdem waren Trainingseinheiten die für mich anfangs fast unmöglich zu schaffen gewesen sind, innerhalb kurzer Zeit auf einmal möglich. Eine körperliche Veränderung war natürlich auch da. Ich habe bemerkbar abgenommen und Muskeln aufgebaut. Kleidungsstücke die mir vorher nicht mehr gepasst haben, passten mir auf einmal wie angegossen. Außerdem habe ich mich vor dem Fitness Programm mittags öfters sehr träge und müde gefühlt. Das ist nun selten der Fall. Mittlerweile fühle ich mittags einfach viel fitter.


Was war die größte Umstellung für Dich?

Die größte Umstellung war für mich die Ernährung. Es fing bei mir schon morgens nach dem Aufstehen an. Vor dem Personal Training Programm habe ich unter der Woche nie gefrühstückt, da ich vor der Arbeit nie so wirklich ein Hungergefühl hatte. Mittlerweile frühstücke ich jeden Morgen. Außerdem habe ich im Arbeitsalltag während der Mittagspause immer nur das gegessen worauf ich eben Lust hatte. Da ich Fastfood, süße Backwaren und Süßigkeiten liebe, habe ich deshalb oft nur zu solchen Sachen gegriffen. Mittlerweile bereite ich mir mein Essen für die Arbeit daheim vor. Dabei steht auf meinem Ernährungsplan viel Fleisch und Gemüse an. Auf Backwaren, Fastfood und Süßigkeiten versuche ich so gut wie möglich zu verzichten. Einmal pro Woche mache ich eine Ausnahme.


Was ist dein Lieblingsfrühstück?

Quark mit Chiasamen und Beeren frühstücke ich am liebsten.


Wie oft und wie lange hast Du pro Woche trainiert?

3x wöchentlich Krafttraining, 45 bis 60 Minuten und Cardio in Form eines Intervalltrainings ca. 15 Minuten lang nach dem Krafttraining. An 1 bis 2 Tagen in der Woche habe ich mir zusätzlich ein Intervalltraining eingeplant.


Welche Fitness Übung machst Du am liebsten?

Kniebeugen bzw. Squats


Wie oft hast Du Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

3 bis 4x wöchentlich Intervalltraining und das ungefähr 15 Minuten lang.


Welche Resonanz gab es für Dich aus Deinem Umfeld auf die Veränderung in den letzten Wochen?

Zu Beginn des Personal Training Programms waren einige aus meinem Umfeld sehr skeptisch. Sie waren darüber verwundert, weshalb ich mir das an tue. Davon habe ich mich jedoch nicht abbringen lassen. Als positive Veränderungen sichtbar wurden, bekam ich plötzlich nur Positives zurück und ich wurde sogar animiert weiterzumachen


Wie geht es für dich weiter mit dem Personal Training?

Mit dem Personal Training Programm möchte ich definitiv weiter machen, da ich denke, dass mehr aus mir rauszuholen ist und es mir körperlich einfach gut tut. Außerdem möchte ich nicht mehr in mein altes Lebensmuster verfallen, sonst wäre das auch alles umsonst. Durch Michael habe ich sehr viel gelernt. Er hat mir gezeigt, dass man selbst mit kleinen Erfolgen irgendwann weit kommen kann.

>