Es wird heiß – Warum du mehr Wasser trinken solltest?!

Der Sommer ist da, die heiße Jahreszeit beginnt. Viele vergessen oft, und auch unabhängig von der Jahreszeit, ausreichend Wasser zu trinken. Dieser Mangel an Flüssigkeit macht sich umso mehr bei wärmeren Temperaturen bemerkbar. Ließ die folgenden Tipps, um deinen Wasserhaushalt zu optimieren und leistungsfähig zu bleiben:

3 Gründe mehr Wasser zu trinken

1. Trinke ausreichend Wasser für deine Fitnessziele!

Wasser ist essentiell für alle Stoffwechselvorgänge in deinem Körper. Schon 3% Wasserverlust führen zu einer Verminderung von Kraft und Power, was zu schlechteren Trainingsleistungen führt und du somit weniger gute Ergebnisse in Bezug auf Körperfettreduktion und Muskelaufbau hat.

Die Wassermenge/Wasserbedarf ist je nach Person unterschiedlich und hängt unter anderem von dem sportlichen Aktivitätsniveau und den Witterungsbedingungen ab. Grundsätzlich solltest du mindestens pro 25kg Körpergewicht einen Liter was trinken.

2. Trinke mehr Wasser für deine geistige Leistungsfähigkeit!

Ein gesunder Wasserhaushalt hat auch große Auswirkungen auf deine geistige

Leistungsfähigkeit. Das lässt sich unter anderem daraus Schlussfolgern, dass unser Gehirn zu ca. 90% aus Wasser besteht. So kennt jeder mit Sicherheit eine Situation in der er mal lange nichts getrunken, insbesondere im Sommer bei höheren Temperatur die den Wasserverlust fördert, und somit die geistige Leistungsfähigkeit deutlich reduziert wird.

3. Füge deinem Wasser Elektrolyte hinzu!

Elektrolyte sind Stoffe, die in wässriger Lösung, wie zum Beispiel in unserem Blut, elektrischen Strom leiten können. Dazu gehören unter anderem Stoffe wie Kalium, Natrium, Kalzium und Magnesium.

Durch das vermehrte Schwitzen bei hohen Temperaturen und beim Sport verliert dein Körper Elektrolyte.

Diese sind jedoch essentiell, da sie den Wasserhaushalt steuern, Nerven und Muskelfunktionen aufrechterhalten und an der Bildung von Eiweiß beteiligt sind.

Eine einfache Möglichkeit deinem Körper Elektrolyte zu zuführen, ist es deinem Wasser (1 Glas) eine Prise Salz hinzu zu fügen.

Wenn du eine richtige Elektrolytschorle machen willst mischt du einfach ½ Liter Apfelsaft mit einem Gramm Salz und zwei Esslöffel Traubenzucker. Die Mischung mit einem ½ Liter Mineralwasser aufgießen und fertig.

Ich nutze gerne eine Kombination aus Aminosäuren und Elektrolyte für währen des Training. Diese gibt es hier in Pulverform zu kaufen:

Ich wünsche dir viel Erfolg beim hydriert bleiben bei heißen Temperaturen!

Michael Barth
 

>