Archive

Category Archives for "Training"

yourprimcoach Personal Training Blog

Warum Frontkniebeugen eine gute Übung für dich sind?

Die Frontkniebeuge ist eine Übungsvariante, welche ich sehr gerne mit Kunden in fortgeschrittenen Trainingsphasen nutze. Bei der Ausführung wird sehr viel Gesamtmuskulatur rekrutiert und sie ist daher insgesamt anstrengend für den Körper, sowie für das zentrale Nervensystem.

5 Fakten zur Frontkniebeuge

1. Höhere Beanspruchung/Rekrutierung des Quadrizepsmuskulatur (Oberschenkelvorderseite) im Vergleich zur Kniebeuge mit der Langhantel im Nacken/Rücken.

2. Durch das Halten der Langhantel vor dem Körper ist der Masseschwerpunkt weiter nach vorne verlagert, was zu einer aufrechteren Körperhaltung führt bzw. beiträgt.

3. Erfordert mehr Stabilität im oberen Rücken und der BWS (Brustwirbelsäule), dafür wirkt weniger Last auf den unteren Rücken im Vergleich zur Kniebeuge mit der Langhantel im Nacken.

4. Das Verhältnis zur Kniebeuge vs. Frontkniebeuge sind ca. 80-85% an Gewicht die bewegt werden können. Beispiel: Wenn du eine Wiederholung mit 100kg bei der „normalen“ Kniebeuge schaffst, solltest du 80-85kg für eine Wiederholung bei der Frontkniebeuge schaffen.

5. Die Position der Hantelstange ist entscheidend dafür, dass bzw. ob du die Technik korrekt ausführen kannst. Diese muss eng am Hals anliegen und ja das drückt und ja angenehm ist etwas Anderes ;).

Auf dem Bild zu sehen ist meine PT Kundin bei der Ausführung der Frontkniebeuge mit Zughilfen.

Die Zughilfen können bzw. sollten verwendet werden, wenn die Handgelenksmobilität ein Problem ist und/oder durch zu viel muskuläre Spannung, in bestimmten Muskelgruppen, die Arme nicht waagerecht vor dem Körper gehalten werden können.

1 2 3 7
>