PERSONAL TRAINING - Before & After Transformation #5 

Tanja

Before and After Programm, Tanja, 43 Jahre hat innerhalb von 9 Monaten ihren Körperfettanteil von 23,3% auf 11,1% gesenkt und dabei 19kg Körpergewicht verloren.

Tanja vor dem Personal Training bei yourprimecoach
Tanja nach dem PersonalTraining bei yourprimecoach

Starte auch Du erfolgreich durch

Vereinbare jetzt Deinen Termin!

Personal Training - Before & After Interview mit Tanja


Erzähl uns kurz etwas zu Deiner Person und Deinem Alltag:

Ich war an einem Punkt, an dem ich mich körperlich total unwohl gefühlt habe. Durch falsche Ernährung (auch Fressanfälle) hatte ich mein Höchstgewicht erreicht, zumindest hat es sich so angefühlt, denn auf die Waage bin ich zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr. Durch das Gewicht habe ich mich nicht mehr wohl gefühlt und war dadurch auch sportlich sehr unmotiviert. Ich wusste nicht mehr, wie ich aus dieser Spirale wieder rauskommen sollte und habe mich deswegen nach einem Personal Trainer/ Personal Training umgeschaut.  

Was hat Dich motiviert mit dem Fitness Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Ich wollte körperlich unbedingt etwas verändern und war mittlerweile schon sehr verzweifelt. Ich war dann bei Michael zum ersten Gespräch und das hat mir direkt ein gutes Gefühl gegeben. Zudem fand ich das Konzept aus Kleingruppentraining mit der Möglichkeit, dieses mit der Hautfaltenmessung und Ernährungsberatung  zu kombinieren, perfekt.


Welche(n) Sport/Sportarten hast Du vor dem Personal Training Programm gemacht?

Sportlich bin ich eigentlich schon immer recht aktiv gewesen (Bodycross, joggen, Fitnessstudio).


Wie hat sich Dein Schlaf während des Programms verändert?

Das Thema Schlaf, vor allem das Durchschlafen, ist noch ausbaufähig. Ich bin jedoch morgens fit und fühle mich gut. Zusammen mit Micha versuchen wir weiterhin meinen Schlaf noch zu optimieren, da ich mittlerweile weiß, dass guter Schlaf einen großen Effekt auf die Körperfett Reduktion sowie meine Regeneration hat.


Was waren die größten Veränderungen, die Du während des Programms bemerkt hast?

Ich glaube ich war noch nie so gut trainiert und fit, wie ich es jetzt bin. Ich war in der Vergangenheit vielleicht auch schon mal dünner, dünner als jetzt, aber ich bin jetzt viel definierter und fitter, als ich es je war und das trotz des fortgeschrittenen Alters 😉.

Ich fühle mich jetzt wieder total wohl in meinem Körper und habe viel mehr Selbstbewusstsein.


Was war die größte Umstellung für Dich?

Jahrelang verinnerlichte Ernährungsweisen zu hinterfragen:

  • Die richtigen Kohlenhydrate sind durchaus erlaubt und sinnvoll
  • Keine Lightprodukte zu verwenden
  • Nein, Fett ist nicht schlecht und es klappt trotzdem mit dem Abnehmen bzw. einen definierten Körper zu bekommen
  • Regelmäßig zu essen


Was ist dein Lieblingsfrühstück?

Skyr/Quark mit Nüssen und Beeren


Wie oft und wie lange hast Du pro Woche trainiert?

Hier war ich schon sehr motiviert, eben durch das tolle Training hat es auch Spass gemacht und mich motiviert. Ich habe 2-3 pro Woche das Kleingruppentraining mitgemacht (jeweils 1 Stunde) und war zudem noch 2-3 mal pro Woche Intervalltraining gemacht


Welche Fitness Übung machst Du am liebsten?

Klimmzüge sind aktuell meine Lieblings– und Hassübung zugleich. Je nachdem wie meine Tagesform ist.


Wie oft hast Du Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

2-3 mal pro Woche das Intervalltraining von Michael


Welche Resonanz gab es für Dich aus Deinem Umfeld auf die Veränderung in den letzten Wochen?

Absolut positiv. Ich werden von allen angesprochen und es fällt jedem auf, dass ich mich verändert habe. Laut Familie, Freunde und Kollegen sehe ich viel fitter und auch jünger aus.  


Wie geht es für dich weiter mit dem Personal Training?

Die Ernährungsumstellung habe ich in meinen Alltag integriert. Da ich bisher immer Diäten gemacht habe, bei denen ich auf vieles verzichten musste und somit immer mit Heißhungerattacken zu kämpfen hatte, ist mein Gewicht bisher auch nach der Diät wieder schnell wieder gestiegen. Das ist diesmal nicht der Fall.

Sportlich werde ich ebenfalls weiterhin dranbleiben und fleißig weiter trainieren.

>